MISSION

EthicSport hat das Konzept der Nahrungsergänzung modernisiert und hat neue, extrem artikulierte und aktuelle Produkte für die Bedürfnisse der Sportler geschaffen.

ETHICSPORT entsteht aus dem Ziel, eine strenge und wissenschaftliche Kultur, korrekte Informationen und bahnbrechende Produkte für die Sport- und Fitnesswelt zu verbreiten.

ETHICSPORT hat sich entwickelt aus den jahrelangen Erfahrungen von Experten auf dem Gebiet der Nahrungsergänzungen und Arzneimittel und hat sich die Aufgabe gestellt, eine streng wissenschaftliche Kultur der Sportnahrungsergänzungsmittel zu verbreiten, in der absolut kein Platz ist für unerlaubte, für den Organismus gefährliche Praktiken, die immer mehr den Leistungs- und Amateursport verseuchen. Besondere Aufmerksamkeit wird dem diätetischen Aspekt der rein natürlichen Nahrungsergänzungen gewidmet.

Jedes natürliche Sportnahrungsergänzungsmittel, das den Namen ETHICSPORT trägt, beachtet die Nahrungsbedürfnisse des Organismus, weil es von Experten der Sportphysiologie, Sportlernahrung und Biochemie mit dem Ziel entwickelt ist , die Leistung zu optimieren und ein größeres Wohlbefinden zu garantieren.

Jedes Produkt der Linie ETHICSPORT wird von sachdienlichen, wissenschaftlichen Unterlagen begleitet, die die Eigenschaften, das Anwendungsgebiet, die Anwendung und die Anwendungsdauer erklären.

ETHICSPORT hat eine Reihe natürlicher, vollwertiger und verschiedenartiger Nahrungsergänzungen entwickelt, mit denen dem Sportler eine bessere Leistung im Training und Wettkampf sicher ist. Die Produktbeschreibungen helfen, das richtige Nahrungsergänzungsmittel für die Bedürfnisse des Athleten zu finden. Die Produkte sind konzipiert, um die Bedürfnisse der Sportler zu befriedigen. Sie sind deshalb kodifiziert nach Zweck und Sport Zeitabschnitt.

Alle Produkte von EthicSport® werden vor der Vermarktung in unabhängigen Labors des Gesundheitministeriums und in Antidoping-Labors des Gesundheitsamts (ASL) Florenz getestet. Alle EthicSport-Produkte werden gemäß den Antidoping-Vorschriften, insbesondere auf Amphetamin, Ephedrin, Testosteron, Nandrolon (mit ihren Vorläufern), Diuretika und ß2-Sympathomimetika untersucht.